Apotheken & Arztpraxen: Schutz gegen Cyber-Risiken

KPMG schlägt Alarm: Cyber-Risiken nehmen zu

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen #KPMG warnt in einer neuen Studie vor den zunehmenden Gefahren der Digitalisierung. Die Studie „Neues Denken, neues Handeln – Versicherungen im Zeitalter von Digitalisierung und Cyber“ sieht vor allem zwei große Gefahrenpotenziale: Da sind zum einen #Hackerangriffe, die nicht nur immer häufiger auftreten, sondern auch immense Schäden verursachen können. Als zweites Risiko wird die zunehmende Komplexität und damit auch Anfälligkeit der digitalen Gesellschaft ausgemacht. Angesichts dieser prognostizierten Entwicklungen sieht #KPMG die #Versicherungsbranche in der Pflicht, neue Absicherungslösungen zum Schutz vor den finanziellen Folgen von #Cyber-Angriffen und Anfälligkeiten zu entwickeln.

Diese Aufgabe hat die Interessenvereinigung Apotheken- und Praxisschutz im Heilwesennetzwerk für akademische Heilberufe bereits übernommen. Mit unserer Cyber-Police, die exklusiv für die Bedürfnisse von #Apotheken und #Arztpraxen entwickelt wurde, können wir akademischen Gesundheitsdienstleistern schon heute die notwendige Sicherheit für unsere digitalisierte Welt bieten.
Die Cyber-Police ist ein optionaler Baustein in unseren Heilberufekonzepten.

Quellen:
FacebookXINGGoogle+Blog
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF